thin


“Auf die Stimme der Erde lauschen”

Tamera - Liebesschule in Chorin mit Sabine Lichtenfels und Benjamin von Mendelssohn  20. - 24. Juli 2022

“Die älteste soziale Beziehung ist die zwischen Mutter und Kind. Der Frauenleib galt als Analogie zur Erde und zur Fruchtbarkeit des Lebens. Alles Leben kommt aus dem weiblichen Leib: Diese Tatsache wurde in den frühesten Religionen zelebriert. Überall dort finden wir Muttergottheiten dargestellt. Auffallend ist ihr unpersönlicher, aber durch und durch sexueller Charakter. Die Große Mutter, die an Naturplätzen verehrt wurde, taucht mal als üppige Frau, mal in der Gestalt eines Fisches, als Schwein, als Ziege, als Kröte, als Kuh oder als Stute auf. Sie ist die Hüterin allen Lebens, die Wächterin über Leben und Tod; sie ist Inbegriff der Schönheit und der sinnlichen Liebe; sie ist das Tor zur sexuellen Erfüllung; sie wacht über Menschen, Tiere und Pflanzen und verkörpert alle Elemente.”

(Sabine Lichtenfels, Tempel der Liebe)


In der alteuropäischen Tradition und im Weltverständnis indigener Kulturen wurde die Erde als lebendiges Wesen gesehen.

Ihre Sprache zu verstehen, ihre Gesetze zu befolgen, im Einklang mit der Umwelt und sich selbst zu leben - das sind die Erinnerungen, die in uns geweckt werden. Das urgeschichtliche Wissen ermöglicht uns Liebesbeziehungen frei von Angst und Vergleich zu leben und der Eros selbst war eine Möglichkeit, um auf die Stimme der Erde zu lauschen. Unser Leib und der Leib der Erde waren

untrennbar miteinander verbunden.

In einer gemeinsamen Forschungszeit haben wir uns auf das kommende Seminar vorbereitet. Es geht uns dieses Mal um das Thema Mensch und Erde und um den Zugang unserer natürlichen erotischen Quellen. 


Wie beeinflusst unser Verhältnis zu Natur und Erde unser Verhältnis unter Menschen? Wie sehen unsere Liebesbeziehungen aus, wenn sie aus einem geöffneten universellen Herzen kommen?

Gibt es eine universelle Einbettung unserer Liebesbeziehungen, die uns von Eifersucht und Verlustangst befreien können? Gibt es eine mögliche Rückkehr in die Welt, die uns geschaffen hat, die uns den Schlüssel in die Hand gibt, wie wir den Krieg und das Drama in der Liebe beenden können und damit auch einen Schlüssel für die Beendigung des weltweiten Krieges?

Kennen wir die Heiligkeit des Lebens selbst und ihre Gesetze? Wie sieht eine Liebe frei von Angst aus?

Kennen wir das heilige Weibliche, das heilige Männliche und den daraus folgenden Freiraum in unseren Geschlechteridentitäten, die wir für dieses Leben gewählt haben?


Mit Hilfe von Kraftgängen, Tiefengesprächen, Anhörungen, Körpertrancen und Forumsräumen möchten wir auf die Stimme der Erde, unseres Leibes und unserer wahren Sehnsucht hören.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Forschung.


Im Dienste der Liebe,


Sabine Lichtenfels, Benjamin von Mendelssohn & das Team von Chorin.

Informationen im Überblick:


Anreise: 

  • Mittwoch 20. Juli 2022 ab 16.00 h

Beginn: 

  • Mittwoch 20. Juli 2022, 18.30 h mit dem Abendessen, Begrüßung & Start 20.15 h

Abreise: 

  • Sonntag 24. Juli 2022 um 14.00 h


Wo:


Seminarkosten zzgl. der Unterbringung & Vegetarische Bio-Vollverpflegung:

  • Seminargebühr: 490 €
  • Unterstützerpreis: 570 € (zur Unterstützung von Teilnehmenden mit weniger finanziellen Mitteln)

Solltest du finanziell beschenkt sein vom Leben und uns unterstützen wollen, Menschen mit geringen finanziellen Ressourcen die Teilnahme an diesem wertvollen Seminar zu ermöglichen, freuen wir uns über einen Förderbeitrag. Vielen Dank!


Unterbringungs- und Verpflegungskosten zzgl. der Seminargebühr:

  • Einzelbett im Doppel- oder /Dreibettzimmer (DZ/ DBZ): 100 € p.P. /Nacht inkl. Bio-Vollverpflegung.

(Wir versuchen deinen Unterbringungswunsch – nach Verfügbarkeit- zu berücksichtigen.)

Anmeldung zur Liebesschule in Chorin mit Sabine Lichtenfels und Benjamin von Mendelssohn vom 20. - 24. Juli 2022 :

(Die Plätze sind auf 50 Teilnehmende begrenzt.)

Anfahrt

Mit der Bahn:

Von Berlin aus fahren stündlich Regionalzüge direkt nach Chorin, ohne Umsteigen von Südkreuz, Potsdamer Platz, Hauptbahnhof (45 Min) oder Gesundbrunnen (37 Min). Vom Bahnhof Chorin sind es ca. 15 Min zu Fuß.

Mit dem Auto:

Auf der Autobahn A11 – Berlin-Prenzlau – bis zur Ausfahrt Chorin, dann auf der B2 Richtung Angermünde. Von Eberswalde auf der B2 Richtung Angermünde.

Für Rückfragen, schreibe uns gern eine Nachricht:



Haus am See I Heilplatz Chorin

Hanna & Bernhard von Glasenapp

Neue Klosterallee 12

16230 Chorin

©Hanna & Bernhard von Glasenapp. Alle Rechte vorbehalten.